Dr. Stephanie Schulz | Ludwigsstr. 9 | 55116 Mainz | Tel. 06131-1448090 | Email: info@dr-schulz-mainz.de

Ästhetik - Bleaching

Ein sympathisches Lächeln wirkt wie ein Signal auf unsere Mitmenschen und vermittelt ein Gefühl von Offenheit und Selbstsicherheit. Ein freundliches Lächeln kann kritische Situationen entschärfen und zeigt unserem Gegenüber, dass wir bereit sind, auf ihn zuzugehen. Daher ist es sowohl für das Berufs- als auch für das Privatleben von großer Bedeutung.

Ein schöner Mund besteht auch aus schönen Zähnen. Schöne Zähne sind ein Ausdruck von Jugend, Gesundheit und Erfolg. Die Ästhetische Zahnmedizin bietet heute viele Möglichkeiten, um das Aussehen der Zähne zu verbessern. Zahnstellung bzw. Zahnform und die Zahnfarbe lassen sich heute mit neuen und vor allem schonenden Methoden erheblich verbessern. Diese müssen mit großer Sorgfalt, Geduld und Sachverstand durchgeführt werden.

Unter dem Begriff Ästhetische Zahnmedizin werden verschiedene Behandlungsmethoden zusammengefasst, die zum Teil eng mit anderen Bereichen der Zahnmedizin verknüpft sind. Hier ist insbesondere die Aktualität zahnfarbener Versorgungen zu nennen, die stetig zunimmt. Sie wird durch die Forderung unserer Patienten nach ästhetischen und zugleich substanzschonenden und langlebigen Versorgungen bestimmt.

Bleaching - Mit weissen Zähnen lächelt es sich besser!

Die Farbe der Zähne wird durch unterschiedliche Faktoren bestimmt. Beläge, wie sie z.B. durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin auf der Zahnoberfläche entstehen, und Zähne gelb erscheinen lassen, können sehr gründlich und schonend durch eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) entfernt werden.
Ist aber die natürliche Zahnfarbe zu dunkel, zu gelb oder fleckig, können einzelne oder alle Zähne mit Hilfe eines Bleaching aufgehellt werden. Eine fachkundige und unter professioneller Aufsicht durchgeführte Behandlung ist mit Hilfe der heutigen Methoden nicht aggressiv und völlig ungefährlich. Der Aufhellungseffekt hält in Abhängigkeit vom Konsum farbstoffreicher Lebens- und Genussmittel bis zu mehreren Jahren an. Nach zwei, drei Jahren - manchmal auch früher - dunkeln auch gebleichte Zähne häufig wieder nach. Sie lassen sich aber durch einen erneute Behandlung mühelos wieder aufhellen.
Bleaching empfehlen wir als eine Investition in ein schönes, attraktives Lächeln. Es bietet die Möglichkeit, sich unter Erhaltung der natürlichen Zahnhartsubstanz den Wunsch nach weißen, hellen Zähnen zu erfüllen. Bei ästhetischen Frontzahnversorgungen empfehlen wir unseren Patienten häufig vor deren Anfertigung ein Bleaching, um die Zahnfarbe der anzufertigenden Versorgung optimieren zu können. Die "neuen Zähne" können in einer ansprechenden, hellen Zahnfarbe gestaltet werden und passen auf diese Weise optimal zu den Restzähnen.

Professionelles Bleaching: vorher - nachher


Der beim Bleaching verwendete Wirkstoff, Wasserstoffperoxid, H2O2, wurde früher zum Desinfizieren der Mundhöhle verwendet und zufällig stieß man auf den begehrten Effekt der Zahnaufhellung. Das instabile H2O2 zerfällt dabei in Wasser und reaktionsfreudigem Sauerstoff, der Farbstoffe aufspaltet und zerstört.

Junge Frau

Informationen zum Download

PDF Laden Sie sich unseren aktuellen Praxisflyer im PDF-Format herunter.